Pferde und ihre Bedeutung für den Sport

Pferde und Sport gehören seit eh und je zusammen, so wie Jockey oder Reiter und Pferd zusammen gehören. Der Pferdesport geht aber viel weiter, als ihn nur auf der Rennbahn zu erleben. Er ist ein Sport für jung und alt und er hat eine besondere Note, denn Sport mit einem Pferd ist mehr, als nur auf einen Rücken zu steigen und eine Strecke als Erster zu beenden.

Der Sport mit Pferden ist so wichtig, dass es mehrere olympische Disziplinen gibt. So findet man alle vier Jahre nicht nur spannende Wettkämpfe beim Springreiten, sondern erlebt auch beim Dressurreiten Eleganz von höchster Qualität.

Pferdesport ist aber auch ein großer Spaß für junge Mädchen und Jungen allen Alters. Viele Kinder lernen auf Reiterhöfen den Umgang mit Pferden und wie Tier und Mensch eine Einheit werden. Oft nehmen die Kinder später an Springreitturnieren teil oder gehen zum Dressurreiten.

Der beliebteste Sport mit Pferden ist jedoch der Pferderennsport. Man unterscheidet dabei zwischen Trabrennsport und Galopprennsport. Beim Galopprennsport sind natürlich die berühmten Derbys zu nennen, wo Pferd und Jockey mit anderen Konkurrenten ihre Runden drehen und der Schnellste auf dem Rücken des Pferdes sitzende Jockey dann oft einen nicht unerheblichen Siegespreis mit nach Hause nehmen kann. Beim Trabrennen sitzt der Jockey in einer Art kleinem Wagen, ansonsten ist die Art des Sportes dem Galopprennen gleich.

Die Perfektion von schnellem Sport mit Mensch und Pferd ist aber das Hindernisrennen. Es gibt sowohl die Variante wie beim Galopprennen, wo nun Hindernisse überwunden werden müssen, aber es gibt auch die Variante, wo das Pferd mit dem Reiter einen Parcour in bestmöglicher Zeit fehlerfrei bezwingen muss. Hindernisrennen sind auch ein Teil des modernen Fünfkampfs und stellen damit eine besondere Herausforderung für Pferd und Mensch dar.

Das höchstdotierteste Pferderennen ist der Cup von Dubai, wo der Sieger 6 Millionen Euro bekommt, aber auch andere Rennen, wie das Rennen von Ascot, haben einen ganz besonderen Stellenwert beim Rennsport. Pferde und Sport gehören dort genauso zusammen, wie reiche Besucher und ihre ausgefallenen Hüte.

Pferde sind in der Tat wunderbare Tiere. Sie sind in den unterschiedlichsten Lebensbereichen des Menschen zu finden. Die Welt auf dem Rücken der Pferde zu entdecken ist oft auch schon für die lieben Kleinen etwas ganz Besonderes. Und auch im Roberto Laezza Sportblog ist immer wieder von Pferden die Rede. Wenn man sie bei ihren sportlichen Aktivitäten einmal in aller Ruhe betrachtet, kommt ihre wahre Schönheit oft erst so richtig zur Geltung. Egal, ob beim Pferderennen, beim Dressurreiten, beim Military und so weiter: Pferde lieben es offenbar, sich zu bewegen; sie wollen aber gleichwohl durch den Menschen gefördert werden.